DocCheck
DocCheck

Genau dein Pflaster!

Präpkurs & Instrumente

Suchfilter

Sortieren nach:
Artikel pro Seite:

BBraun Cutfix Einmal-Skalpelle
5,10 CHF brutto
4,74 CHF netto

DocCheck Rydel Seiffer Stimmgabel
86,05 CHF brutto
79,90 CHF netto

Bayha Skalpellklingen
ab 5,17 CHF brutto
ab 4,80 CHF netto

Anatomische Pinzette
ab 7,35 CHF brutto
ab 6,82 CHF netto

Verbandsschere nach Lister
ab 7,75 CHF brutto
ab 7,20 CHF netto

Skalpellklingen
15,50 CHF brutto
14,39 CHF netto

Splitterpinzette
ab 8,44 CHF brutto
ab 7,84 CHF netto

DocCheck Stimmgabel
46,73 CHF brutto
43,39 CHF netto

Skalpellgriff
5,51 CHF brutto
5,12 CHF netto

DocCheck Kehlkopfspiegel
3,90 CHF brutto
3,62 CHF netto

DocCheck Fadenschere
ab 7,58 CHF brutto
ab 7,04 CHF netto

Allzweckschere
4,59 CHF brutto
4,26 CHF netto

Chirurgische Pinzette
ab 9,07 CHF brutto
ab 8,42 CHF netto

Präparierbesteck im Holzetui
39,03 CHF brutto
36,24 CHF netto

Hochtonrassel
32,08 CHF brutto
29,79 CHF netto

Knopfsonden
ab 2,58 CHF brutto
ab 2,40 CHF netto

Nadelhalter nach Olsen-Hegar mit Schere
ab 31,11 CHF brutto
ab 28,89 CHF netto

Einmalpinzette - einzeln steril verpackt
13,95 CHF brutto
12,95 CHF netto

Einmal-Spekulum
56,08 CHF brutto
52,07 CHF netto

Chirurgische Schere spitz/stumpf
ab 9,07 CHF brutto
ab 8,42 CHF netto

Seite: 1 von 7

Präp-Kurs und Instrumente

Präparierkurs: Eine wichtige Grundlage

Der Präparier-Kurs ist Teil jedes medizinischen Studiums und dient dem Erlernen der makroskopischen Anatomie. Im Verlauf des Semesters wird anhand eines menschlichen Körpers Schritt für Schritt der gesamte menschliche Organismus erklärt. Die Körper werden von freiwilligen Körperspendern zur Verfügung gestellt.

Der Ablauf des Präp-Kurses

Der Präparier-Kurs ist Teil der vorklinischen Ausbildung und für die meisten Studenten die erste „handfeste“ und praktische Aufgabe im medizinischen Bereich. Inhalt des Kurses ist die selbstständige, von Dozenten beaufsichtigte Freilegung und Präparation von Körperstrukturen. Zumeist arbeiten die Studenten in kleineren Gruppen zu 5. oder 6. an einer Leiche. Diese Leichen, auch als „Präparate“ bezeichnet, wurden zuvor mit Formaldehyd und Alkohol konserviert, was deren wochenlange Bearbeitung ermöglicht, ohne dass der Verwesungsvorgang einsetzt.

Benötigte Instrumente

Für den Präparationskurs benötigt jeder Student sogenanntes Präparierbesteck. Der Inhalt dieses speziellen Instrumenten-Sets kann variieren, weswegen es hilfreich ist, sich vor dem Kauf am jeweiligen anatomischen Institut der Universität zu informieren, was genau gewünscht wird. Die Grundausstattung besteht jedoch in der Regel aus folgenden Bestandteilen: drei verschieden große Skalpelle mit unterschiedlichen Klingen-Arten, eine anatomische sowie eine Splitter-Pinzette, einer chirurgischen Standard-Schere und einer kleinen, spitzen Schere.

Körperspender für die Anatomie

Für die Ausbildung junger Mediziner sind Körperspender unabdinglich. Um auch in Zukunft angehenden Ärzten die bestmögliche Vorbereitung auf ihren Beruf zu ermöglichen kann jeder vor seinem Tod entscheiden, seinen Körper nach dem Ableben an die Anatomie zu spenden. Dabei muss bedacht werden, dass Angehörige und Freunde über diesen Wunsch informiert werden sollten. Da die Leichen im Präparier-Kurs ein ganzes Semester lang bearbeitet werden, verschiebt sich so die Beerdigung um ungefähr ein halbes Jahr nach hinten, was eine zusätzliche Belastung für die Hinterbliebenen bedeuten kann.

Instrumente für den Präparier-Kurs im DocCheck Shop

Besonders für Studenten bieten wir im DocCheck Shop seit jeher ein umfangreiches, auf das Medizinstudium abgestimmtes Sortiment an. Für die optimale Ausstattung im Präparierkurs erhalten Sie bei uns speziell zusammengestellte Präparier-Besteck-Sets in diversen Ausführungen. Da die gewünschte Ausstattung von Uni zu Uni variiert, bieten wir aber auch die Möglichkeit, ein individuelles Besteck-Set aus vielen Einzelteilen selbst zusammenzustellen. All das natürlich zu den speziellen Studenten-Preisen! Mit DocCheck sind sie optimal auf den Präp-Kurs vorbereitet!
Copyright ©2016 DocCheck Medizinbedarf und Logistik GmbH - Alle Preise freibleibend in CHF. Zu jeder Bestellung fallen zusätzlich Versandkosten in Höhe von netto 7,50 CHF (brutto 8,10 CHF) an. Irrtümer und Fehler vorbehalten. Zusatzleistungen wie z.B. Einweisungen werden ggf. gesondert berechnet. Die Angebote dieses Shops richten sich ausschließlich an Fachpersonen (laut MepV). netto = zzgl. MwSt. | brutto = inkl. MwSt. Medizinische Geräte sind ggf. einweisungspflichtig.

DocCheck Anmelden

oder kostenlos



Passwort vergessen?